© 2019 Dr. FISCHER RECHTSANWÄLTE 

Anwaltsinkasso und Forderungsmanagement

Das Forderungsmanagement zielt darauf ab, Forderungsausfälle so gering wie möglich zu halten und die Liquidität des Unternehmens jederzeit zu wahren. Immer mehr Unternehmen übertragen das Forderungsmanagement auf externe Unternehmen, wodurch in der Regel die eigenen Personal- und Sachkosten sinken. Dabei werden häufig Inkassounternehmen ausgewählt. Das aber ist ein Umweg und führt zu höheren Kosten, da spätestens vor Gericht ohnehin ein Anwalt eingeschaltet werden muss. Warum dann nicht gleich zum Anwalt ?

 

Wir bieten Ihnen ein nach Ihren Wünschen ausgerichtetes Inkasso- und Forderungsmanagement. Dazu zählt:

  • außergerichtliche Tätigkeit 

  • gerichtliche Tätigkeit

  • Ratenvereinbarungen und Zahlungsüberwachung 

  • Forderungsanmeldung, Vertretung in Gläubigerversammlungen, Ratenzahlungen 

  • Interessensvertretung bei Insolvenzverfahren der Schuldner 

  • länderübergreifende Tätigkeit 

 

Kontaktieren Sie uns.